Geschichte Lübeck

HistoryLuebeck.de


Pressemeldungen 2019

März 2019

Jakobi-Turm: Alle Uhrzeiger abmontiert
Ein Kletterer hat am Mittwoch die drei übrigen Uhrzeiger vom Jakobi-Kirchturm abmontiert. Einer war zwei Wochen zuvor von der Nordseite des Turms heruntergefallen.
LN 06.03.2019

Uhrzeiger der Lübecker Jakobikirche werden abmontiert
Nachdem vor zwei Wochen ein Uhrzeiger der Lübecker Innenstadtkirche St. Jakobi in die Tiefe gestürzt war, werden nun auch die übrigen drei Uhrzeiger abmontiert. Kletterer einer Spezialfirma werden dazu am Mittwoch den Turm besteigen.
LN 05.03.2019

Doch größere Schäden an der Hubbrücke

Seit 9 Uhr am Dienstag ist die Hubbrücke gesperrt. Seitdem arbeiten die Fachleute des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes an den Lagern des Bauwerks. Beim Anheben stellt sich heraus: Es geht um mehr als bröseligen Beton-Verguss.
LN 05.03.2019

Als der Lübecker Markt noch Parkplatz war
Lübeck Anfang der 60er Jahre: Zwei Fahrspuren führten unter den Rathausarkaden hindurch, und der Markt war ein großer Parkplatz. Es sollte noch ein paar Jahre dauern, bis der Platz wieder zur „guten Stube“ der Stadt wurde.
LN 02.03.2019

Februar 2019

Nach Zeigerabsturz: Uhrwerk von St. Jakobi stillgelegt
Erst stürzte der Zeiger der Turmuhr von St. Jakobi in die Tiefe, jetzt wurde sicherheitshalber auch das Uhrwerk abgeschaltet. Der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg muss erst die Ursache des Unfalls herausfinden. Die LN blicken hinter das Ziffernblatt.
LN 23.02.2019

Lübecks Hauptbahnhof: Bahn repariert Fassade
Die Deutsche Bahn wird in diesem Jahr im Norden fast eine halbe Milliarde Euro in Schienen, Brücken, Weichen und Bahnhöfe investieren. In Lübeck wird eine Fassade des Bahnhofs repariert.
LN 21.02.2019

Nach Zeiger-Absturz: Jetzt sollen die anderen Uhren überprüft werden
Am Dienstag ist ein Uhrzeiger vom Turm der Jakobi-Kirche in Lübeck aus 80 Metern Höhe auf den Kirchvorplatz gestürzt. Die Uhr wurde 2007 zuletzt saniert – regelmäßige Kontrollen gibt es aber nur per Fernglas.
LN 21.02.2019

Gehwege unter der Puppenbrücke seit über fünf Jahren gesperrt
Unter der Puppenbrücke gibt es für Fußgänger seit Jahren kein Durchkommen. Die Konsolen der Stege müssen erneuert werden. Die Stadt betrachtet das Vorhaben im Vergleich zu anderen Brücken allerdings als nachrangig.
LN 20.02.2019

Ein Verein für das Burgtor
Lesungen, Konzerte, Ausstellungen – das Haus soll mit Leben gefüllt werden – Förderer gesucht
LN Febr. 2019

Lübecks Hindenburgplatz wird umbenannt
Nach jahrelanger Debatte hat sich die Bürgerschaft mit großer Mehrheit für die Umbenennung von drei Straßen und Plätzen entschieden. Der Vorschlag Republikplatz fiel durch. Ehrenbürgerschaft von Hindenburg soll aberkannt werden.
LN 01.02.2019

Glockenspiel auf Reisen
St. Marien: Defekte Glocken auf dem Weg nach Hessen – Sie werden nachgestimmt und nachgegossen
LN 01.02.2019

Januar 2019

Bürgerschaft beschäftigt sich mit belasteten Straßennamen
Seit sechs Jahren wird in Lübeck über eine Umbenennung des Hindenburgplatzes diskutiert – eine Lösung gibt es noch nicht. Am Donnerstag könnte in der Bürgerschaft eine Entscheidung fallen. Auch andere Namen stehen zur Debatte.

Gedenken an die NS-Opfer
Mit mehreren Veranstaltungen gedenkt die Stadt der Opfer des Holocausts. Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) mahnt bei der Kranzniederlegung am Zeughaus, jeder müsse sich gegen den Rechtspopulismus stellen.
LN 28.01.2019

Der Handwerker gegen das Vergessen
Michael Friedrichs-Friedlaender produziert in einer kleinen Berliner Werkstatt die Stolpersteine für die Opfer des NS-Regimes. Die Namen und Schicksale schlägt er in 22 Sprachen Buchstaben für Buchstaben per Hand in das Messingblech. Der Künstler sieht diese Arbeit als Kampf gegen das Bagatellisieren von Geschichte.

Der unterirdische Weg nach Kronsforde
Die Archäologen der Stadt haben einen geheimnisvollen Weg entdeckt. Er führt in das 480-Seelen-Dorf Kronsforde im Süden Lübecks. Dieser Knüppeldamm eröffnet den Zugang zur Vergangenheit der alten Siedlung.
LN 25.01.2019

Lübeck verbietet 130 Ferienwohnungen in der Altstadt
Ab Oktober ist Schluss. Dann verbietet die Stadt illegale Ferienwohnungen auf der Altstadtinsel. Das betrifft 130 solcher Touristen-Unterkünfte. 170 Apartments dürfen hingegen bleiben.
LN 25.01.2019

Meckel und ein neues Forum für die Erinnerungskultur
Markus Meckel (SPD), Außenminister der ersten frei gewählten DDR-Regierung, spricht im Hansemuseum – ein Vortrag im Rahmen eines neuen Forums für Erinnerungskultur in Lübeck.
LN 25.01.2019

Neue Glocken: Der Sound der nächsten Jahrhunderte
Ratsglocke und Glocke der Gastfreundschaft machen das Festgeläut von St. Marien zum größten in der Nordkirche. Bald soll auch noch das Glockenspiel vervollständigt werden.
LN 23.01.2019

Frühjahrsputz in Lübecks Schiffergesellschaft
170 000 Euro kostet der Frühjahrsputz der historischen Gaststätte. Am 25. Januar soll wieder geöffnet werden. Gemälde werden vom Nikotin gesäubert, der Boden und die hölzernen Gelagebänke überholt.
LN 17.01.2019

Geschichte aus Samt und Seide – Wertvolle Gewänder werden ausgestellt
Samtbrokat, Seide, Silber und Häutchengold: Viele Jahre lang lagen die mittelalterlichen wertvollen Gewänder aus Danzig und Kirchenschätze im Depot des Lübecker St. Annen-Museums, nun sind die restaurierten Schätze in einem neu gestalteten Saal zu bewundern.
LN 17.01.2019

Das plant das Hansemuseum in 2019
Von Störtebeker bis zum Reichsbanner: Das Europäische Hansemuseum stellt sein Programm für das laufende Jahr vor. Über 100 000 Gäste zählte das Hansemuseum 2018. Lübecker zahlen bis März nur fünf Euro für die Dauerausstellung.
LN 16.01.2019

Lübecks Mittelalter-Schätze sind Exportschlager
Top-Bilanz: Die Lübecker Archäologie hat 200 Exponate zu einer Ausstellung im Berliner Gropius-Haus beigesteuert. Jetzt fragt sogar Barcelona an – und will Lübecker Funde leihen.
LN 15.01.2019

Das Ende einer Trümmerlandschaft
Vor dem Siegeszug des Supermarktes boten Markthallen den Bewohnern der Städte die Möglichkeit, frische Waren einzukaufen, ohne auf offenen Märkten Wind und Wetter trotzen zu müssen.
LN 14.01.2019

Neues Konzept für Lübecks Rathaushof: Baukultur für alle
Die lübsche Baukultur soll mitten im Herzen der Altstadt einen Ort haben – den Rathaushof. Das fordert das Architekturforum. Sie legt ein Konzept vor für eine nicht-kommerzielle Nutzung.
LN 12.01.2019

Kein Ergebnis bei den Straßennamen
LN 12.01.2019

Possehlbrücke: Lübecks Dauer-Desaster
Es ist Lübecker Dauer-Baustelle: Seit dreieinhalb Jahren ist die Possehlbrücke dicht. Es geht nur auf einer Spur über die Querung. Die Lübecker stehen im Stau.
LN 13.01.2019

Landwege übernimmt Lübecker Freibackhaus
Die Landwege Genossenschaft hat die Vollkornbäckerei „Das Freibackhaus“ in der Glockengießerstraße übernommen. Die Eheleute Sylvia und Carsten-Peter Schwartz gehen nach 31 Jahren in Ruhestand. Sortiment und Mitarbeiter bleiben.
LN 09.01.2019

Königin der Hanse
Was macht eigentlich die Leiterin der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums am Europäischen Hansemuseum genau? Ein Besuch bei Dr. Angela Huang.
LN 07.01.2019

Bauhausjubiläum strahlt bis Lübeck
Die Lübecker Holstentorhalle wurde als moderne Architektur des 20. Jahrhunderts in die Reiseroute „100 Jahre – 100 Orte“ aufgenommen.
LN 6./7.01.2019

Kücknitz macht klar Schiff in St. Johannes
Nach 50 Jahren steht eine Renovierung dder Kirche im Stadtteil an – die Umgestaltung kostet rund 1,2 Millionen Euro – Arbeiten beginnen 2020.
LN 01./02.01.2019



↑ Top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen