Geschichte Lübeck

HistoryLuebeck.de


Presse bis 2016

Traditionsschiffe: Bund kompromissbereit
Doch die SPD und Vereine üben weiter Kritik an den neuen Sicherheitsvorschriften
LN 09.12.2016

Ein neuer Mast und eine Decke für „Lisa“
Lübecks bekannteste Kraweel wird in der kalten Jahreszeit fit für die neue Saison gemacht. Rund 10 000 Euro hat der neue Wintermantel gekostet.
LN 24.11.2016

Kompromiss für alte Schiffe? Skipper bleiben skeptisch
Seit Monaten sehen sich Besitzer von Traditionsschiffen durch eine strengere Sicherheitsverordnung der Bundesregierung bedroht. Jetzt ist Bewegung in die Sache gekommen. Vor allem die Brandschutzauflagen sind im geänderten Entwurf etwas weniger streng.
LN 24.11.2016

Winter im Museumshafen
Das Oldtimerschiff „Ellen“ von Hans Fuhrmann ist 78 Jahre alt. Jetzt ist die Saison vorbei, der historischen Segler muss winterfest gemacht werden – Ein eiskalter Job, aber bald soll es ja tauen.
LN 11.11.2016

Schönheitskur für das Kartenhaus
Passat Chor spendet für die einstige Schaltstelle der Viermastbark – Renovierung durch Bordpersonal der Stadt.
LN 27.10.2016

Ein Baumstamm wird zum Mast für die „Lisa“
LN 07.10.2016

Maßgeschneiderter Brandschutz für die „Passat“
In drei Jahren preisgekröntes Sicherheitskonzept für die Viermastbark entwickelt.
LN 26.09.2016

Neue Vorschriften: Angst um die Traditionsschiffe
Das Bundesverkehrsministerium will die Sicherheit an historischen Schiffen erhöhen – mit Vorgaben an die bauliche Beschaffenheit, den Brandschutz und die Ausrüstung mit Rettungsmitteln. Der zuständige Dachverband ist alarmiert: Der Entwurf gefährde die Zukunft der 100 Traditionsschiffe in Deutschland massiv.
LN 16.09.2016

25 Jahre Schutz des Lübecker Erbes
Die Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck feiert Jubiläum.
LN 09.09.2016

Neue Stolpersteine: „Den Opfern ihre Würde zurückgeben“
Gedenken an jüdische NS-Opfer in Beckergrube und Marlesgrube – Jetzt gibt es 193 Stolpersteine in Lübeck.
LN 07.09.2016

Vom Kurzzeit-Büro zum neuen Clubhaus
Kaum war die Travemünder Woche vorbei, da begann der Lübecker Yacht-Club (LYC) mit dem Umbau der Regattastation.
LN 18.08.2016

Auf den Spuren der eigenen Geschichte
Der Enkel des früheren „Fridthjof“-Kapitäns reist extra aus Norwegen an, um das weit über 100 Jahre alte Traditionsschiff zu besichtigen. Er erlebt rührende Momente an Bord.
LN 27.07.2016

Die Crew der „Greif“ sagt Danke
Der Ostseekutter war kurz vor Heiligabend im Museumshafen gesunken – Renovierungsarbeiten laufen.
LN 02.07.2016

Politiker entdecken das Grenzmuseum Schlutup
Seit zwölf Jahren kämpft ein Verein um den Fortbestand der Grenzdokumentationsstätte in Schlutup. Jetzt wollen auch Abgeordnete von Land und Kommune der ehrenamtlich geführten Einrichtung helfen. Ein zukunftsträchtiges Konzept soll entwickelt werden.
LN 21.06.2016

Die Wiege des Bundesgrenzschutzes
Lübecks vierte Hochschule wird 65 – am Sonnabend beginnt um 17 Uhr die „Nacht des Bundespolizeimuseums“.
LN 26.05.2016

Dramatische Rettung: Verletzter aus brennendem Schiff geborgen
Am Mittwoch erhielt die Einsatzleitstelle der Feuerwehr Lübeck gegen 5.45 Uhr einen Notruf von Passanten, die eine starke Rauchentwicklung aus dem Museumsschiff „Ellen“ bemerkt haben und von Bord Hilferufe hörten. Sie retten einen 19-Jährigen das Leben, der im Rumpf der „Ellen“ eingeschlossen war.
LN 27.04.2016

Alte Liebe rostet auch bei Regen nicht
Der 29. Oldtimertreff in Blankensee hat am Sonntag 4000 Fans historischer Fahrzeuge angelockt — trotz Kälte und Hagel.
LN 25.04.2016

Ein Baumstamm schwebt aus dem Wasser
Das gewässerte Holz für den neuen Großmast der „Lisa von Lübeck“ wurde gestern aus der Trave geholt.
LN 19.04.2016

Land tut nichts fürs Museum
CDU: Regierung lässt Grenzmuseum Schlutup hängen.
LN 19.04.2016

Die „Friedthjof“ macht Fortschritte
Restaurierung: Neuer Klüverbaum für historisches Segelschiff.
LN 07.04.2016

„Lisa“ trägt wieder Doppeladler
Damit Lübecks Hanseschiff stolz übers Meer gleiten kann, werden jetzt die Segel nach dem Winter wieder angebracht. Auch in dieser Saison kann man wieder mit der „Lisa“ von Lübeck nach Travemünde mitfahren.
LN 07.04.2016

Jetzt schwimmt die „Greif“ wieder
Eigner holen das im Dezember gesunkene und geborgene Schiff wieder in den Museumshafen zurück.
LN 01.04.2016

„Lisa“ wird saisonfein
Letzte Arbeiten vor dem Anschlagen der Segel.
LN 01.04.2016

Saisonstart und ein Jubiläum auf der „Passat“
Trotz Regen und Wind singt der Shanty-Chor zur feierlichen Neueröffnung der Ausstellungsräume.
LN 29.03.2016

Flucht-Ausstellung: Seebadmuseum sammelt Erlebnisberichte
Jeder Travemünder mit Vertriebenen-Biografie kann mitmachen — „Tag der offenen Tür“ am 1. März.
LN 20.02.2016

Die Feuerschiff-Crew sucht dringend Verstärkung
Verein präsentiert sich auf Ehrenamt-Messe in Lübeck — Landesaktion startet am Mittwoch.
LN 28.01.2016

Testfahrt für die „Lisa von Lübeck“
Der Volksfestumzug erhält eine neue Strecke – aber zunächst wurden die Tücken der neuen Route erkundet. Kommt der längste Wagen, die „Lisa von Lübeck“, um alle Ecken?
LN 25.01.2016

Mit der Lisa von Lübeck durch die Innenstadt
Ein ungewöhnliches Bild bot sich den Besuchern der Innenstadt am Sonntagmorgen. Ein Trecker hatte ein Modell der „Lisa von Lübeck“ angehängt und zog die Kraweel durch die engen Straßen. Es war eine Probe für den Volksfestzug, der in diesem Jahr am 19. Juni um 14 Uhr startet.
HL-live 24.01.2016

Tradition mit Tadel und Tonpfeife
Der Verein Amt der Stecknitzfahrer begrüßte 190 Honoratioren zur „Kringelhöge“.
LN 10.01.2016

Zurück zu den Wurzeln
Wer sind meine Vorfahren? wie und wovon lebten sie? viele Menschen interessieren sich für ihre Ahnen – seit 50 Jahren hilft ihnen der lübecker Verein für Familienforschung.
LN 10.01.2016

Segelkutter „Greif“ ist geborgen
Im Museumshafen in Lübeck war in der Nacht zum 20. Dezember der Segelkutter „Greif“ gesunken. Am Montag startete das THW zusammen mit einem Privatunternehmen die Bergung. Vermutlich schon am Dienstag wird das Schiff zu einer Werft im Vorwerker Hafen gebracht. Warum der gut 15 Meter lange Kutter vor einer Woche sank, steht noch nicht fest.
LN 28.12.2015

Die „Peking“ und ihre sieben Schwestern
Große Rekorde und Tragödien begründeten den Ruf der „Flying-P-Liner. Bald gibt es zwei von ihnen im Norden.
LN 21.11.2015

15 Jahre Hansevolk
Ein zünftiges, stilechtes Festmahl zur Geburtstagsfeier.
LN 07.11.2015

Sonnenuntergang, die 1.: Dreh mit Hindernissen
„Lisa von Lübeck“ wird zum Star eines finnischen Fernsehfilms — Trotz schlechten Wetters: 30 Lübecker Komparsen hatten gestern Drehtag auf der Ostsee.
LN 16.10.2015

Vorerst kein Landesgeld für die Grenz-Gedenkstätte
LN 15.10.2015

„Lisa von Lübeck“ wird finnischer Filmstar
Hanseschiff krönt erfolgreiche Saison mit Dreharbeiten auf der Ostsee.
LN 01.10.2015

Nach „Kur“: Feuerschiff ist zurück
Die beiden großen Stiftungen unterstützen die Reparaturarbeiten.
LN 28.09.2015

Einbruch ins Lager der „Fridthjof“
Unbekannte stahlen Werkzeuge, nun ist die Renovierung in Gefahr.
LN 17.09.2015

Feuerschiff verlässt heute die Hansestadt
Sie ist eine 107 Jahre alte Lady. Jetzt tritt die „Fehmarnbelt“ eine wohlverdiente „Kur“ in Stralsund an.
LN 10.09.2015

Durch Gänge und Höfe
Bei einer besonderen Stadtführung entdeckt man Lübecks mittelalterlichen Charme.
LN 03.09.2015

Über die harte Arbeit an Deck der „Passat“
Neues Ausstellungskonzept rückt die emotionalen Aufzeichnungen eines Schiffsjungen in den Mittelpunkt.
LN 28.08.2015

5000 Euro für die Passat gespendet
Traditionell lädt die „boot Düsseldorf“ am Eröffnungswochenende der Travemünder Woche zum Empfang auf die Viermastbark Passat ein. So auch an diesem Jahr bei der 126. TW am Sonnabend. Seit Jahren bereits bekennt sich die Messe Düsseldorf GmbH mit der Übergabe eines Schecks an den Verein „Rettet die Passat“ zu Lübeck-Travemünde, der Travemünder Woche und der Erhalt der historischen Bark.
HL-live 19.07.2015

„Lisa“ wieder hübsch für die Travemünder Woche
Für die Männer der Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck ist es fast Routine: Klüverbaum raus, Klüverbaum rein.
LN 13.07.2015

Bürgerinitiative kritisiert: Neues Parkhaus Wehdehof wird zu groß
Die Bürgerinitiative Rettet Lübeck (Birl) will eine öffentliche Debatte über den Bau mitten in der Altstadt. Der Einzelhandel pocht indes auf weitere Stellplätze in der City.
LN 04.07.2015

Not-OP für Klüverbaum der „Lisa“
Nach der Kollision der „Lisa von Lübeck“ mit einer einer Frachtfähre muss wieder einmal der Klüverbaum des Traditionsseglers repariert werden. Doch fahrtüchtig ist die Kraweel weiterhin und soll zur Travemünder Woche wieder schön sein.
LN 24.06.2015

GRÜNE: Bürgermeister Saxe blockiert Sachstandsbericht der Projektgruppe Nördliche Wallhalbinsel
Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe stellt erneut seine explizit geäußerte Weigerung, einen Beschluss der Bürgerschaft zur Erhaltung der Hafenschuppen auf der Nördlichen Wallhalbinsel umzusetzen, unter Beweis.
HL-live 22.06.2015

Kollision mit Fähre: „Lisa“ hat es schon wieder erwischt
Das Hanseschiff ist mit 68 Gästen auf der Trave unterwegs, als es die „Transpaper“ rammt. Der Klüverbaum wird zerschmettert. Passagiere kommen mit dem Schrecken davon.
LN 12.06.2015

Neue Stolpersteine erinnern an Nazi-Opfer
Die „Mahnmale“ wurden im Tünkenhagen, der Kanalstraße und in der Mühlenstraße verlegt.
LN 05.05.2015

Die große Schau der betagten Kisten
Der Automobil-Veteranen-Club hat etwa 4500 Besucher angelockt — und das trotz Regens.
LN 27.04.2015

Eine Schiffssanierung mit Schwerlastkran und Flex
Der Traditionssegler Galeasse „Fridthjof“ wird umfangreich saniert. Die Possehl-Stiftung spendete dafür 75000 Euro. Im ersten Schritt wurde nun der Großmast und der Klüver entfernt.
LN 23.04.2015

So entsteht der neue Mast für die „Lisa“
Weil das Holz weiche Stellen bekommen hat, braucht das Hanseschiff einen neuen Großmast. Die 110 Jahre alte Douglasie kommt aus dem Lübecker Stadtwald und muss jetzt erstmal ein ganzes Jahr lang im Wasser liegen.
LN 25.03.2015

Beginn der Sanierungsarbeiten auf der Fridthjof
2011 erstand der Verein Galeasse Fridthjof e.V. den Traditionssegler Fridthjof. Den Lübeckern ist dieses Schiff wohlbekannt. Es liegt eigentlich im Museumshafen, derzeit muss es aber umfangreich saniert werden. Am Donnerstag, 23. April, beginnen die Arbeiten offiziell im Wallhafen.
HL-live 20.04.2015

Zeitreise im Stadtteil Roter Hahn (Mein Stadtteil)
Ehrgeiziges Großprojekt: Mittelalterliche Klosteranlage wird nachgebaut.
LN 10.02.2015

Ein gewichtiges Geschenk für das Grenzmuseum
Für das Grenzmuseum in Schlutup gab es am frühen Donnerstagmorgen ein gewichtiges Geschenk: Ein Stück der Berliner Mauer wurde angeliefert. Mit einem Schwerlastkran wurde das drei Tonnen schwere Stück auf seine endgültige Position gebracht.
HL-live 05.02.2015

Ein Stück Mauer für das Grenzmuseum
Citti-Chef spendierte der Schlutuper Dokumentationsstätte ein Originalteil der Berliner Mauer.
LN 06.02.2015

Priwall feiert 25 Jahre Grenzöffnung
In Schlutup wurde das Jubiläum der Grenzöffnung am 9. November gefeiert, am Dienstag zog der Priwall nach. Dort wurde am 3. Februar 1990 der Grenzzaun geöffnet. Zur Feier des Tages wurde ein neue Stele eröffnet.
HL-live 03.02.2015

„Endlich konnte ich sehen, wie es drüben ist“
Vor 25 Jahren wurde die Grenze auf dem Priwall geöffnet. Viele Bürger feierten die neue Nachbarschaft.
LN 02.02.2015

Schmerzvolle Erinnerung an Auschwitz
70 Jahre nach der Befreiung durch die Rote Armee werden Stolpersteine geputzt und Kränze niedergelegt.
LN 27.01.2015

Zerstörte Vielfalt: Erinnerung an NS-Opfer
Vor 70 Jahren wurde das KZ Auschwitz befreit. Heidemarie Kugler-Weiemann und Dorothee Dorendorf von der Initiative Stolpersteine für Lübeck nutzten den Tag, um die in Lübeck verlegten Gedenksteine zu reinigen. Die Initiative wird das ganze Jahr über unter dem Titel „Zerstörte Vielfalt“ Veranstaltungen anbieten.
HL-live 27.01.2015

Wie bei den Piraten: Traditionssegler geplündert
100.000 Euro Schaden: Diebe stehlen von der „Hansine“ Segel, Ausrüstung und Steuerruder.
LN 06.12.2014

Kompass, Segel, Funkgeräte: Diebe räumen Haikutter „Hansine“ aus
Tatort Untertrave: Diebe haben sich an dem Traditionssegler „Hansine“ zu schaffen gemacht – Schaden: gut 100.000 Euro.
LN 06.12.2014

Von der Newa an die Trave: „Shtandart“ ist da
Das russische Segelschiff „Shtandart“ ist Sonntagmittag in Lübeck eingelaufen. Das 1999 fertiggestellte Replik des ersten Kriegsschiffes der Russischen Ostseeflotte (1703) wird für drei Monate in der Hansestadt überwintern.
LN 24.11.2014

Den Mauerfall noch einmal erlebt
Mehr als 10000 Menschen feierten in Schlutup die Öffnung der innerdeutschen Grenze vor 25 Jahren.
LN 10.11.2014

Grenzmuseum feiert Mauerfall-Jubiläum
Während die Stadt keinen offiziellen Festakt veranstaltet, sind die Bürger umso aktiver. Allen voran die Schlutuper.
LN 01.11.2014

Ein Jubiläum wird zum Fiasko
Die Grenzöffnung am 9. November 1989 war das größte Ereignis in den vergangenen 50 Jahren in Lübeck. Jetzt wird das 25-jährige Jubiläum gefeiert. Politik und Stadtverwaltung finden den Termin nicht so interessant und blamierten sich am Montag auch noch bundesweit mit einer Pressemitteilung.
HL-live 27.10.2014

Historisches Pflaster
Wie kamen die Lübecker Straßen zu ihrem Namen? …
LN 12./13.10.2014

Neuer Lack für „Lisas“ Mast
„So richtig schön anschleifen und lackieren“, sagt Bootsbaumeister Heino Schmarje, „das hat der Mast der ,Lisa von Lübeck‘ dringend nötig.“ Schließlich sei der Hauptmast …
LN 01.10.2014

Einblicke in vergangene Industriekultur
Ein neues Buch dokumentiert Leben und Arbeit im Hochofenwerk.
LN 27.08.2014

Markttreiben am Bauspielplatz: Eine Zeitreise ins Mittelalter
Das bunte Sommerfest in Kücknitz macht Geschichte erlebbar. Viele Attraktionen laden zum Staunen und Mitmachen ein.
LN 23.08.2014

Mit der „Passat“ die Weltmeere entdecken
Die Viermastbark liegt seit mehr als 50 Jahren am Priwall. Auf dem Museumsschiff können Geschichten gehört und eigene Boote gebaut werden.
LN 18.08.2014

Wandergesellen im Einsatz
Auf dem Bauspielplatz Roter Hahn entsteht ein Kaufmannshaus.
LN 13.08.2014

Kinder erleben „Museum zum Selbermachen“
Schüler zwischen acht und elf Jahren erkundeten die Geschichtswerkstatt Herrenwyk und wurden selbst aktiv.
LN 06.08.2014

Wohnungsbau wie im Mittelalter
Wandergesellen errichten auf dem Bauspielplatz Roter Hahn ein historisches Haus auf traditionelle Art und Weise.
LN 04.08.2014

Städtische Museen bangen um ihre Zukunft
Fördervereine befürchten weitere Kürzungen und warnen vor möglichen Schließungen.
LN 03.07.2014

Die schwimmende Druckerei
Peter Vöge liegt mit seinem Frachtensegler „Gertrud“ noch bis zum Wochenende im Museumshafen.
LN 01.07.2014

Museumshafen soll größer werden
Mehr Schiffe, ein russischer Nachbau als regelmäßiger Gast — wird der Platz an der Untertrave bald zu klein?
LN 28.06.2014

Hansevolk sucht noch Mitstreiter
Hansetag-Besucher zeigten sich begeistert von den Aktivitäten.
LN 05.06.2014

2500 Besucher beim Oldtimer-Tag des Stadtverkehrs
Am Samstag fand auf dem Betriebshof des Stadtverkehrs eine große Oldtimer-Show statt. Anlässlich des 15jährigen Bestehens des Vereins Historischer Stadtverkehr Lübeck (VHSL) kamen historische Fahrzeuge aus Dänemark, Essen und Celle sowie dem norddeutschen Umland. 2.500 Besucher nutzten die Gelegenheit, die liebevoll gepflegten Oldtimer zu besichtigen, Fotos zu machen und Fachgespräche unter Oldtimer-Freunden zu führen.
HL-live 17.05.204

Oldtimertreffen in Lübeck
Zum Jubiläum des Historischen Stadtverkehrs Lübeck terffen sich am Wochenende Oldtimer aus ganz Deutschland in der Hansestadt.
LN 16.05.2014

Visionen der Nördlichen Wallhalbinsel
Die Ausstellung der Initiative Hafenschuppen zeigt einen Zwischenstand der Umsetzung ihrer Planungen.
LN 17.05.2014

Mauerfall: Lübeck ohne Jubiläumsfest
Die offizielle Feier in Schlagsdorf fällt aus. Jetzt fordern CDU und FDP, dass 25 Jahre Grenzöffnung in Schlutup gefeiert wird.
LN 16.05.2014

Sechs neue Stolpersteine gegen das Vergessen
Im Juni 2006 wurden die ersten 40 Stolpersteine in Lübeck verlegt. Bis Montag war ihre Zahl auf 156 angewachsen. Seit Dienstag erinnern jetzt sechs weitere Steine an Lübecker, die in der Nazizeit deportiert und ermordet wurden.
HL-live 06.05.2014

Neue Steine gegen das Vergessen
Sechs Steine, sechs Schicksale: Die Initiative Stolpersteine hat gestern in einer Gedenkstunde an Lübecker Bürger gedacht, die in der Zeit des Nationalsozialismus ermordet worden sind.
LN 06.05.2014

Feuerschiff als Leuchtfeuer zum Hansetag
Navigation, Sturmfahrten und schwimmende Leuchtfeuer sind die Themen, um die es auf der „Fehmarnbelt“ geht.
LN 17.04.2014

Waldschüler entern das Hanseschiff
Kleine Piraten und Kaufleute enterten die „Lisa von Lübeck“: Die 22 Viertklässler der Waldschule Groß Grönau waren an Bord gekommen, …
LN 02.04.2014

Stein auf Stein für das Kloster
Der Bauspielplatz Roter Hahn sucht Spender für sein neues Projekt.
LN 24.03.2014

Großes Interesse an der Lisa von Lübeck
Voll war der Saal am Mittwoch im Travemünder Gesellschaftshaus in der Torstraße 1. Voller Stolz konnte der 1. Vorsitzende Rudolf Lichtenhagen den Autor des Filmes über den Bau des historischen Schiffes der einst mächtigen Hanseflotte begrüßen …
HL-live 19.02.2014

Buddenbrooks sollen verdoppelt werden: Abbruch, Neubau, Denkmalschutz
Der Plan, die Kapazität des Buddenbrook-Hauses Mengstraße 4 per Übernahme des Nachbar-Grundstücks Mengstraße 6 zu verdoppeln, kommt in Fahrt. …
Unser Lübeck 18.02.2014

25 Jahre Mauerfall: Wir bekommen das hin
Am Samstag wurde das Grenzmuseum in Schlutup nach einem Umbau wieder eröffnet. Auf die Ehrenamtler wartet aber noch viel Arbeit: In diesem Jahr jährt sich der Mauerfall zum 25. Mal. Unklar ist allerdings noch die Finanzierung.
HL-live 01.02.2014

Spurensuche in der Familiengeschichte
Mühsame, aber fesselnde Arbeit mit Dokumenten: Verein hilft Menschen dabei, ihre Wurzeln zu finden.
LN 14.01.2014

Grenzmuseum: Ein kleiner Verein kämpft um Anerkennung
Kein Geld von der Stadt, Streit mit der Awo — und ein Besuch von Bundesbeamten. Vereinschefin Ingrid Schatz will trotz des Ärgers im Oktober 25 Jahre Mauerfall feiern.
LN 10.01.2014

Für Fans der „Passat“ gibt‘s ein neues Buch
Thomas Böttcher hat für eine Baudokumentation den Segler neu vermessen lassen.
LN 03.01.2014

Das Hansevolk fiebert dem Mai entgegen
Die Vereinsmitglieder bereiten sich auf den 34. Hansetag vor. Viel Arbeit liegt noch vor ihnen.
LN 03.01.2014

Zurück ins Mittelalter
Seit mehr als zehn Jahren hat Lübeck sein eigenes Hansevolk. Mitglieder des als gemeinnützig anerkannten Vereins möchten das Leben der Lübecker Stadtbevölkerung im …
LN 03.01.2014

Seebären spinnen Seemannsgarn
Verein Museumshafen zu Lübeck startet zwei Tage vor Weihnachten neue Veranstaltungsreihe auf Schiffen.
LN 11.12.2013

Erinnerung an die Grenzöffnung
Vor 24 Jahren, am 14. Dezember 1989, wurde die Grenze zwischen Eichholz und Herrnburg geöffnet. Schon ab 9. November 1989 gab es einen großen Andrang auf den Grenzübergang Schlutup-Selmsdorf. Der Lübecker Manfred Krellenberg lädt jetzt zu einer Online-Reise in die Vergangenheit ein.
HL-live 10.12.2013

Die „Lisa“ ist wieder hübsch
Jetzt ist sie wieder im Heimathafen, mit gerichteter „Nase“ und neuer Beplankung des Vorderkastells: Gestern Vormittag lief die „Lisa von Lübeck“ mit ihrer 13-köpfigen Besatzung ein.
LN 25.11.2013

Mit viel Engagement für die Rettung der Passat
Der Vorsitzende Holger Bull konnte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins „Rettet die Passat“ e.V. auf der Viermastbark 30 Mitglieder und Fördermitglieder begrüßen.
HL-live 16.11.2013

Stolpersteine: Seniorenbeirat dankt Schülern
Zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus hat der siebte Jahrgang der Holstentor-Gemeinschaftsschule die in der Lübecker Innenstadt verlegten Stolpersteine, geputzt. Stolpersteine sind Mahnmahle, diese symbolisieren bundesweit die Schicksale jüdischer Familien. Der Seniorenbeirat der Hansestadt Lübeck möchte den Jugendlichen für diese Aktion seine Anerkennung aussprechen.
HL-live 15.11.2013

Die „Lisa“ wird in Dänemark hübsch gemacht.
LN 20./21.10.2013

Anerkennung für Lübecker Stolperstein-App
Das Projekt „Digitale Erinnerungskultur im städtischen Raum“ der Schülerakademie der Universität zu Lübeck ist für den Preis „Schule trifft Wissenschaft 2013″ der Robert-Bosch-Stiftung nominiert. In dem Projekt entwickeln Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Prenski-Schule Lübeck gemeinsam mit Informatik-Studierenden der Universität eine Stolperstein-App.
HL-live 07.10.2013

Zehn Jahre Heimatverein Travemünde
„Heute vor zehn Jahren haben wir diesen Verein gegründet“, erinnerte Siegfried Austel, Vorsitzender des Travemünder Heimatvereins, beim Jubiläumsball am Donnerstagabend im Columbia Hotel. Der Erfolg sei der Leistung des Ehrenamtes und den engagierten Spendern zu verdanken.
HL-live 04.10.2013

Viele Geschenke zur Einheit
Der Tag der deutschen Einheit wurde in Lübeck wieder an der Grenzdokumentationsstätte in Schlutup gefeiert. Die Vereinsvorsitzende Ingrid Schatz konnte sich zum 3. Oktober über viele Geschenke freuen, unter anderem einen großen Stein.
HL-live 03.10.2013

Als Lübeck eine Grenzstadt war: Zeitzeugen berichten im Museum
Die Erinnerungsstätte in Schlutup zieht nicht nur zum Einheitstag die Besucher an.
LN 02.10.2013

Mit der Kettensäge auf dem Vorderkastell
Der Klüverbaum der „Lisa von Lübeck“ wurde gestern komplett erneuert. Der Rest wird in Dänemark gemacht.
LN 24.09.2013

Schick: Lübecks „Lisa“ hat einen neuen Klüverbaum
Lübecker Stadtzeitung 17.09.2013

Sechs weitere Stolpersteine verlegt
Musik, Reden und Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus.
LN 29.08.2013

Düstere Zukunft für die Traditionssegler
Trotz Übergangsregelung bis 2015 sind Skipper der Museumsschiffe wegen der Zulassungsrichtlinie besorgt.
LN 29.07.2013

Alles für „Lisa“ — Feinschliff am neuen Klüverbaum
Laut geht es im Hafenschuppen D auf der Wallhalbinsel zu. Das „Ersatzteil“, der Baumstamm für den neuen Klüverbaum der „Lisa von Lübeck“ ist da und muss nun in der Werkstatt …
LN 23.07.2013

Verlegung neuer Stolpersteine: Familie Wiener
Dank der engagierten „Initiative Stolpersteine für Lübeck“ und der in 2013 initiierten Veranstaltungsreihe Zerstörte Vielfalt war es am vergangenen Donnerstag wiederum möglich, im Rahmen einer kleinen Feier- und Gedenkstunde drei weitere sogenannte „Stolpersteine“ des Künstlers Gunter Demnig in der Königstraße zu verlegen.
Unser Lübeck 15.07.2013

Drei Stolpersteine erinnern an Familie Wiener
Initiative verlegt die Arbeiten von Künstler Gunter Demnig im Beisein der Angehörigen in der Königstraße 95.
LN 11.07.2013

Neuer Platz für die „Lisa“ gesucht: Verein bangt um die Zukunft
Das LN-Sonntagsinterview: Das Hanseschiff „Lisa von Lübeck“ gehört zur Gesellschaft Weltkulturgut. Der Vorsitzende Eike Lehmann spricht über die Zukunftssorgen.
LN 06.07.2013

Rettung für Museumsschiffe? Skipper bleiben skeptisch
Eigner bewerten Übergangsregelung für Traditionssegler positiv. Aber die Probleme sind nicht gelöst. Verein fordert zeitnah eine Abstimmung über die neue Sicherheitsrichtlinie.
LN 04.07.2013

Lisa wieder in Lübeck
Kraweel hatte Glück im Unglück – Werftaufenthalt in Sicht
Lübecker Stadtzeitung 02.07.2013

Reparatur mit Hammer und viel Holz
Seit gestern arbeiten Heino Schmarje und andere an der „Lisa von Lübeck“. Es sind erste provisorische Reparaturen des Vorderkastells.
LN 02.07.2013

Nach Zusammenstoß: Die „Lisa“ wird verarztet
Die Reparaturarbeiten an der Kraweel „Lisa von Lübeck“ begannen am Dienstagmorgen. Bei dem Zusammenstoß mit der russischen „Sedov“ war erheblicher Schaden entstanden: Der Klüverbaum war geborsten, der Bugspriet verzogen, Reling und Decksplanken zum Teil zerstört.
LN 02.07.2013

Schonfrist für Segelschiffe
Zweijährige Übergangsregelung vereinbart.
LN 28.06.2013

Segel setzen zur Windjammerparade
Die „Fridthjof“ aus Lübeck läuft morgen auf der Kieler Woche gemeinsam mit der „Gorch Fock“ aus.
LN 27.06.2013

Lisa zurück in heimischen Gefilden
Zurück in Lübeck: Heute morgen befuhr die beschädigte „Lisa von Lübeck“ die Trave, um auf Höhe der „Media Docks“ festzumachen. Der Schaden wird derzeit auf rund 250 000 Euro geschätzt.
LN 26.06.2013

Angeschlagenes Hanseschiff ist wieder in der Heimat
Gestern Vormittag kehrten sie aus Holland zurück: die am Vorderkastell stark beschädigte „Lisa von Lübeck“ und die Besatzung. Jetzt soll die Kraweel provisorisch repariert werden.
LN 26.06.2013

Lisa von Lübeck auf dem Weg in den Heimathafen
Die Lisa von Lübeck befindet sich bereits auf Travefahrt und wird im Laufe des Vormittags in Lübeck eintreffen. Gestern Abend erreichte sie Fehmarn. Im Morgengrauen verbrachte sie noch etwas Wartezeit durch Langsamfahrt und einen größeren Kreis in der Neustädter Bucht.
HL-live 26.06.2013

Dramatische Bilder von der „Lisa von Lübeck“-Kollision
Die „Lisa von Lübeck“ soll morgen wieder in ihrer Heimat einlaufen. Sie war vor Texel vom Großsegler „Sedov“ gerammt worden. Ein niederländischer Fotograf hat den dramatischen Moment eingefangen.
LN 24.06.2013

Großsegler rammt Hanseschiff: Bug der „Lisa“ ist beschädigt
Kapitän Dieter Baars ist an Bord, als die Kollision passiert. Er und seine Besatzung müssen hilflos zusehen, wie das große Stahlschiff auf sie zukommt.
LN 22.06.2013

Museumshafen: Vier Schiffe vor dem Aus?
Verkehrs-Genossenschaft droht mit dem Entzug der Zulassung. Die Eigner hissen aus Protest schwarze Flaggen.
LN 19.06.2013

Traditionsschiffe tragen Trauer
Wenn deutsche Traditionsschiffe in diesem Sommer im Mast eine schwarze Flagge führen, dann hat das einen Grund: Die Anzahl dieser segelnden „Oldtimer“ wird sich erheblich reduzieren. In Lübeck sind mindestens vier Schiffe bedroht – und damit der Museumshafen an der Untertrave.
HL-live 18.062013

Kapitäns-Salon der Passat renoviert
Jetzt strahlt er wieder im alten Glanz: Der Kapitäns-Salon der Passat wurde in den vergangenen Wochen grundlegend renoviert. Die Kosten von 25.000 Euro finanzierte der Verein „Rettet die Passat e.V.“.
HL-live 10.06.2013

Kapitänssalon so schön wie in alten Zeiten
200 Besucher begutachten beim „Maritimen Frühstück“ auf der „Passat“ die restaurierte Decke.
LN 10.06.2013

Der Bauverein als Retter von St. Petri
30 Jahre nach seiner Gründung kämpft der Bauverein St. Petri erneut für die Sanierung der Innenstadtkirche.
LN 09.06.2013

Hansevolk stellt den Pestzug nach
Bei diesem Anblick blieben Passanten staunend stehen, Autofahrer hielten an: Dunkel vermummte Gestalten zogen um den Dom, schritten Kirchhof, Wege und Straßen ab, um „Pestopfer“ einzusammeln.
LN 27.05.2013

Leben wie in alten Zeiten: Hansevolk lagert vor dem Dom
Gute Laune trotz strömenden Regens: Die Akteure des mittelalterlichen Lagers auf den Domwiesen wurden gestern bei der Generalprobe für den Hansetag 2014 hart geprüft.
LN 25.05.2013

Bauspielplatz hat jetzt ein neues Zentrum
Riesenfreude im Geschichtserlebnisraum in Kücknitz: Das hochmoderne Multifunktionshaus ist vollendet.
LN 23.05.2013

Ein multifunktionales Haus im Geschichtserlebnisraum
Der Bauspielplatz Roter Hahn im Pommernring ist als Geschichtserlebnisraum bekannt. Jetzt gibt es dort aber auch ein modernes Gebäude. Für rund eine Million Euro entstand Raum für eine Tagesgruppe, Kita-Gruppen, Seminare und Sanitärräume.
HL-live 22.05.2013

Fünf vor Zwölf – Benefizveranstaltung für die Rettung der Hafenschuppen
Unser Lübeck 16.05.2013

Den Hafen erhalten: Rockige Klänge gegen die Kailine
Paint hat ein Benefizkonzert zur Rettung der Schuppen an der Untertrave gegeben.
LN online 11.05.2013

Stolpersteine für Siegmund und Ida Cohn
An fünf Orten in Lübeck wurden Stolpersteine für Opfer des Holocaustes verlegt
Lübecker Stadtzeitung online 07.05.2013

Plötzlich 100 Jahre alt: Veränderte Zeitrechnung in Siems
Der Gemeinnützige Verein wurde bereits 1913 gegründet, was mit einem Empfang gefeiert wurde. An der Spitze gab es einen Wechsel.
LN online 04.05.2013

Stolpersteine und Gedenkstunde
Seit Montag erinnern fünf weitere Stolpersteine des Bildhauers Gunter Demnig an Lübecker Bürger, die während der Zeit des Nationalsozialismus ermordet wurden. Die Verlegung begann mit einer Gedenkfeier im Rathaus.
HL-live 29.04.2013

Neue Stolpersteine wider das Vergessen
Fünf weitere Gedenktafeln für jüdische NS-Opfer sind gestern an Kloster-, Wakenitz-, und Bismarckstraße verlegt worden.
LN online 29.04.2013

Unterm Doppeladler: Trainingslager auf hoher See
Bevor sie wieder auf große Fahrt gehen, trainieren die im Winter leicht eingerosteten Besatzungsmitglieder der „Lisa von Lübeck“ erst einmal ohne Gäste.
LN online 27.04.2013

Benefizveranstaltung zur Nördlichen Wallhalbinsel: Am 10. Mai spielt „Paint“ im Schuppen 6
Am Freitag, 10. Mai 2013 wird die Lübecker Band P a i n t ab 20 Uhr den Schuppen 6 kräftig einheizen und ein Zeichen dafür setzen, dass man nicht einfach ein kostbares Stück Lübecker Identität abreissen und durch gesichts- und seelenlose Neubebauung ersetzen darf. Noch sind die Hafenschuppen nicht verloren!
Unser Lübeck 26.04.2013

Sie erhalten „Emma“ und ihre Nachfolger am Leben
Der Verein Historischer Stadtverkehr Lübeck kümmert sich um die Museumswagen und braucht dringend neue Mitglieder.
Lübecker Nachrichten online 13.04.2013

Eine Zeitreise von 1802 bis heute
Im Juni 2007 eröffnete die multimediale Entdeckungsreise auf 180 Quadratmetern.
Lübecker Nachrichten online 13.04.2013

Saisonstart auf der „Passat“
Nach einem langen und frostigen Winter kann in Travemünde an Bord der „Passat“ endlich die diesjährige Saison eingeläutet werden: Ab Sonntag, 14. April, lädt die Viermastbark wieder zu Besichtigungen ein.
Lübecker Nachrichten online 04.04.2013

Palmarum 1942 – Zeitzeugen erinnern sich
Die Initiative „KlopfKlopf – Lübeck ist weltoffen“ hatte am 19. März 2013 zu einem Abend gegen das Vergessen eingeladen. Der Offene Kanal Lübeck sendet am Sonntag einen Mitschnitt der Veranstaltung.
HL-live online 03.04.2013

Travemünde: Erster Ansturm auf Alten Leuchtturm
Bei herrlichem Sonnenschein sind am Wochenende trotz der niedrigen Temperaturen und des zum Teil starken Ostwindes viele Gäste zum ältesten Leuchtturm Deutschlands gekommen. Der erste Besucheransturm in diesem Jahr verursachte zeitweise Schlangen vor der Kasse.
HL-live online 27.03.2013

Stadtführer zeigen Flagge für Lübeck
Besucher des Hansetages können sich über Stadtführungen für einen freiwilligen Obolus freuen
Lübecker Stadtzeitung online 19.03.2013

Gedenken an Palmarum 1942
„Es ist uns gelungen, einen Gedenktag für Palmarum 1942 zu initiieren – und wir sind auf dem besten Wege, ihn zu einer Tradition werden zu lassen.“ Petra Kallies, Pröpstin des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg, freut sich, dass der Gedenktag am 30. März wieder alle Lübeckerinnen und Lübecker auffordert, die Vergangenheit nicht zu vergessen.
HL-live 14.03.2013

Großes Programm gegen rechte Ideologie
Aktionstag am 30. März stellt sich gegen Kriegsverherrlichung und Fremdenfeindlichkeit.
LN online 14.03.2013

Nazis zerstörten die Vielfalt in Lübeck
Albrecht Schreiber sprach in der Synagoge über seine Recherchen zum jüdischen Wirtschaftsleben vor 1938.
LN online 06.03.2013

3000 Euro für den Bauspielplatz
Der Lions Club Lübeck-Holstentor unterstützt die pädagogische Arbeit des Geschichtserlebnisraumes Lübeck mit 3000 Euro.
LN online 01.03.2013

Fotoschau über 100 Jahre Kücknitz
In der Geschichtswerkstatt Herrenwyk sind Bilder von einst und heute zu sehen.
LN online 22.02.2013

Eine Sitzung der Bürgerschaft – Die Hafenschuppen tun nichts mehr zur Sache
Unser Lübeck online 22.02.2013

Sonderführung der Stadtführer Lübeck e.V.
Am Sonntag, 24. Februar 2013, wird der Weltgästeführertag 2013 abgehalten, in Deutschland initiiert vom Bundesverband der Gästeführer Deutschland e.V. (BVGD). Aus diesem Anlass laden die Gästeführer Lübeck e.V. zu einer kostenlosen Sonderführung zum Thema „Menschen und Märkte“ ein.
HL-live 21.02.2013

Eisenbahndenkmal in Gefahr
Letzter Stromlinien-Doppelstockwagen der Lübeck-Büchener-Eisenbahn im Zugriff des Insolvenzverwalters.
LN online 19.02.2013

Zwei neue Travemünde-Puzzles für das Seebadmuseum
Dank einer 5000-Euro-Spende der Wendelborn-Stiftung konnte die Ausstellung erweitert werden.
LN online 06.02.2013

Halt, hier Grenzmuseum! Von der Creme bis zum Haarnetz
Nach Umbau und Modernisierung ist die Schlutuper Dokumentationsstätte wieder geöffnet. Die Ausstellung zwischen Schrecken und Nostalgie soll weiter ausgebaut werden.
Lübecker Nachrichten 05.02.2013

Dunkle Spuren im Stein
Nasskalt war es an diesem Montag, dem 30. Januar 1933, kein schönes Wetter, kein schöner Tag. Kehlige Rufe gellten durch die Straßen, aufgeregte Lübecker standen in den Fenstern und sahen Uniformierte durch die Straßen patrouillieren. Heute vor genau 80 Jahren hat Reichspräsident Hindenburg Adolf Hitler zum Kanzler ernannt.
Unser Lübeck 30.01.2013

Zerstörte Vielfalt: 80. Jahrestag des Beginn des Nazi-Regimes
In diesem Jahr jährt sich die Machtübergabe an die Nationalsozialisten zum 80. Mal. Vor 75 Jahren fanden die Novemberprogrome statt. Unter dem Titel „Zerstörte Vielfalt“ erinnert die Initiative Stolpersteine für Lübeck mit einer Vielzahl von Veranstaltungen an diese Zeit.
HL-live 20.01.2013

50 Jahre Travemünder Automobilsport-Club
Am 30. November 1962 gründeten die Automobilsportler Max Ahlgrimm, Peter Bastian, Peter Harms, Gerd Hellwich, Egon Keller, Kurt Knoop, Kurt König, Christian Mattner, Alexander Unger und Hans-Otto Wiehage den Travemünder Automobilsport-Club e.V. als ADAC-Ortsclub. Über 50 Jahre hat der TASC – so die offizielle Abkürzung des Clubs – ein Stück Motorsportgeschichte in und um Lübeck mitgeschrieben.
HL-live 06.01.2013

Weihnachtsgeschenk für die Passat
Ab sofort ist Lübecks Traditionsschiff die „Passat“ um zwei maßgefertigte Backskisten reicher. Auf dem Oberdeck am Kartenhaus, das ursprünglich Offizieren zur Kursbestimmung mithilfe von Seekarten diente, sollen die neuen Backskisten künftig Bestuhlungen für Veranstaltungen und standesamtliche Trauungen beherbergen, aber auch maritime Sitzgelegenheiten bieten.
HL-live 21.12.2012

Dornbreite: Seit 90 Jahren wird gemeinsam angepackt
Die Interessengemeinschaft feiert am 22. Dezember gleich einen dreifachen Geburtstag. Der Verein wird 90, das Gemeinschaftshaus 80 und die Kegelsporthalle 50 Jahre alt.
Lübecker Nachrichten 20.12.2012

Unterstützung für die „Galeasse Fridthjof“
Lübecker Nachrichten 12.12.2012

Unterstützung für die Jugendarbeit der Galeasse Fridthjof
Pünktlich zum Nikolaustag gab es an Bord des Segelschiffes Galeasse Fridthjofim Museumshafen an der Untertrave wieder etwas zu feiern. Der Vorsitzende des für den Betrieb des Schiffes gegründeten Vereins, Lutz Kirsten, konnte am Mittwoch an Bord den Vertreter der Allianz in Lübeck Christian Sellin begrüßen. Er überreichte Lutz Kirsten für die Jugendarbeit des Vereins symbolisch einen Scheck in Höhe von 1500 Euro.
HL-live 05.12.2012

Miniatur-Stadttore erstrahlen in neuem Licht
Als Schutz vor Vandalismus sind Schauvitrinen mit lübschen Bauwerken jetzt beleuchtet.
Lübecker Nachrichten 24.11.2012

Mit Licht gegen Vandalismus
Im vergangenen Jahr wurden die Modelle von historischen Lübecker Gebäuden in Sicherheit gebracht. Jetzt sind die zehn kleinen Bauwerke wieder in ihren Vitrinen in der Innenstadt. Mit Licht soll der ständige Vandalismus eingedämmt werden.
HL-live 23.11.2012

Wieder da! Lübecks Mini-Stadttore erstrahlen künftig hinter Glas
Die Schaukästen mit den Nachbildungen historischer Bauwerke werden jetzt beleuchtet, um sie so vor Vandalismus zu schützen.
(LN online) 04.11.2012

Der Protest wirkt: Herrenwyks Geschichte bleibt lebendig
Aufatmen in Kücknitz: Das Industriemuseum ist gerettet. Eine große Mehrheit in der Bürgerschaft will die Geschichtswerkstatt von der Sparliste nehmen.
(LN online) 27.10.2012

Sie erhalten Lübecks schönste Hafenkulisse
Die „Sirius“ ist am Wochenende Leck geschlagen. So etwas kommt im Museumshafen selten vor, denn die Schiffe sind gut gepflegt.
(Lübecker Nachrichten) 26.10.2012

Feuerwehreinsatz am Museumshafen: Leck im Segler „Sirius“
Das Wasser stand bereits 60 Zentimeter hoch.
(LN online) 20.10.2012

Museumsschiff in Schräglage
Am Sonnabend gegen 16.30 Uhr wurde die Feuerwehr in den Museumshafen an der Untertrave gerufen. Die Sirius hatte offensichtlich Leck geschlagen. Der Bug hob sich aus dem Wasser, das Heck hatte auf den Grund aufgesetzt.
(HL-live) 20.10.2012

Als die Passat um Kap Horn segelte
In den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts segelte die Passat um Kap Horn. Bisher waren Aufzeichnungen über dieses Ereignis nur spärlich vorhanden. Das hat sich jetzt geändert: Die Passat-Stiftung hat zahlreiche Dokumente und Fotos bekommen.
(HL-live) 18.10.2012

14./15.10.2012
Sie führen zu Lübecks Glanzlichtern
Seit 25 Jahren bietet der Stadtführer Verein Rundgänge durch die lübsche Altstadt an. Dabei zeigen die ausgewiesenen Kenner Sehenswürdigkeiten, verborgene Gänge und geheime Plätze. (Lübecker Nachrichten)

05.10.2012
Fünf Schätze des Grenzmuseums
Deutsche Gechichte zum Anfassen: Das sind die besonderen Ausstellungsstücke der Schlutuper Gedenkstätte. (LN)

03.10.2012
Ein Trabbi als Geschenk zur Einheit
Der Tag der Deutschen Einheit wurde in Lübeck wieder an der Grenzdokumentationsstätte in Schlutup gefeiert. Der Andrang war groß. Und für das Museum, das ehrenamtlich betrieben wird, gab es einige Geschenke. (HL-live)

21.09.2012
Vier Stolpersteine, die wachrütteln sollen
Würdiges Gedenken an weitere Lübecker Bürger, die während der NS-Diktatur ermordert wurden: Die Werke des Künstlers Gunter Demnig wurden gestern in der Hansestadt verlegt. (Lübecker Nachrichten)

12.09.2012
Nautischer Verein Lübeck für Erhalt der Traditionssegler
Besorgt hat sich der Vorsitzende des Nautischen Vereins Lübeck, Kapitän Peter Kaminsky, zur angekündigten, strengeren Auslegung der Richtlinien für Traditionssegler geäußert. „Traditionssegler und -dampfer sind als maritim-historische Zeitzeugen von großer Bedeutung!“, so Kaminsky. (HL-live)

06.09.2012
Mittelalterliches Leben im Kaufmannshaus
Zum Tag des Offenen Denkmals am Sonntag, den 9. September 2012 zeigt der historische Verein „Hansevolk zu Lübeck e.V.“ mittelalterliches Leben im Haus An der Untertrave 96. Neben den Führungen durch die Besonderheiten dieses Hauses durch die Eigentümer zeigen Mitglieder des historischen Vereines von 10 bis 18 Uhr Tänze zum Mitmachen sowie typische Arbeiten der lübschen Kaufleute im Spätmittelalter. (HL-live)

02.09.2012
Segler „Ellen“ droht der Lizenzentzug
Noch erhalten Fahrgäste Einblick in die traditionelle Seefahrt. 2013 könnte damit Schluss sein. (LN online)

26. /27.08.2012
Schlutups große Schau: Alles über die Fische
Die Ausstellung ist gestern in den Räumen des ehemaligen Plus-Marktes eröffnet worden. (Lübecker Nachrichten)

15.08.2012
Eine Reise ins Mittelalter
Besucher machen in Kücknitz eine Zeitreise ins Mittelalter und lernen alte handwerkliche Techniken kennen. (Lübecker Nachrichten)

15.08.2012
Das erste Steinhaus – nicht nur für Wikinger
Auf dem Bauspielplatz wurde gestern Richtfest gefeiert. Drei Stiftungen haben geholfen. (Lübecker Nachrichten)

14.08.2012
Gemeinschaftshaus für Bauspielplatz Roter Hahn
In den vergangenen 13 Jahren hat das Team des Bauspielplatzes Roter Hahn in Kücknitz einen einzigartigen Geschichtserlebnisraum geschaffen. Ebenso lange arbeitete das Team daran, die Finanzierung eines modernen Gebäudes zu organisieren. Jetzt ist es soweit – das Haus wird gebaut. (HL-live)

31.07.2012
Innenminister Breitner ehrt Lübecker Traditionsschiffe
Traditionell am letzten Tag der Travemünder Woche organisiert der Lübecker Museumshafen die kleine, aber feine, Marzipan-Regatta. Sieben Schiffe gingen auf Kurs: Norden, Krigvik, Fridthjof, Hansine, De Oud Snik, Rikke und die Ellen. (Hl-live)

28.07.2012
Geschichte erleben in Kücknitz
Es gibt eine Kirche aus Holz, Schüsseln aus Horn und endlos viel zu entdecken. Kilian ist zu Besuch im Geschichts-Erlebnisraum (Lübecker Nachrichten)

28.06.2012
Als unsere Altvorderen endlich in der Ostsee baden durften…
Rolf Fechner griff am Mittwoch in seiner Vortragreihe über die Geschichte des Seebades Travemünde mal wieder tief in seine Überraschungskiste interessanter, uriger und witziger Fotos aus den Zeiten, als es noch verboten war, in der offenen See zu baden. (HL-live)

28.06.2012
Historischer Zug nach Lüneburg (Lübecker Nachrichten)

23.06.2012
Tausende Kinder als Baumeister
Tolles Geschichtsprojekt: In Kücknitz wird eine Klosteranlage aus dem 12. Jahrhundert nachgebaut. (Lübecker Nachrichten)

06.06.2012
1710 Euro für die Passat
Einhundert Jahre wurde die Travemünder Viermastbark »Passat« im letzten Jahr alt und der Bereich Schule und Sport der Hansestadt Lübeck veranstaltete ein großes Fest für den Travemünder Windjammer. Dabei wurden auch Gedenkmünzen verkauft. Nun gab es eine Spende. (HL-live)

31.05.2012
Travemünde aus der Vogelperspektive: Fliegerfotos
Fliegerfotos konnte man oft auf den Fotografien lesen, die Rolf Fechner im Rahmen seiner achtteiligen Veranstaltungsreihe »Der große Travemünde Zyklus – Travemünde wie es früher war« zeigte. (HL-live)

27./28.05.2012
Nostalgische Spielzeugausstellung
Das Industriemuseum Herrenwyk zeigt 2600 Exponate. (Lübecker Nachrichten)

18.05.2012
Jeden Samstag: Steinzeit-Geschichte erleben
Durch Unterstützung der Possehl-Stiftung ist es möglich, das Angebot des Geschichtserlebnisraumes auf dem Bauspielplatz Roter Hahn um einen Öffnungstag zu erweitern. Von April bis Oktober hat der Geschichtserlebnisraum Lübeck zusätzlich den „KulturSamstag“ eingerichtet. (HL-live)

14.05.2012
Zehn neue Stolpersteine in Lübeck
Am 16. September 1940 wurden zehn Bewohner und Bewohnerinnen, unter ihnen acht Kinder, aus dem damaligen Pflegeheim Vorwerk in die Heilanstalt Hamburg Langenhorn „verlegt“. An sie erinnern seit Dienstag Stolpersteine vor der Vorwerker Diakonie. (HL-live)

09.05.2012
Stolpersteine vor der Vorwerker Diakonie
Zum Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus fand eine Gedenkfeier statt. (Lübecker Nachrichten)

27.04.2012
4000 Besucher und eine neue Ausstellung
Die Geschichtswerkstatt zieht ein positives Fazit 2011. Ab sofort ist Spielzeug aus einem Jahrhundert zu bewundern. (Lübecker Nachrichten)

18.04.2012
Lübecks „Lisa“ trägt jetzt ihr neues Gewand
Aus einem weißen Haufen an Deck der „Lisa von Lübeck“ wurde gestern ein stolzes Großsegel, auf dem der lübsche Doppeladler prangt. (LN online)

03.04.2012
Travemündes Ausflugsziele: Gemeinsam sind wir stark!“
Die Viermastbark Passat, die Ostseestation auf dem Priwall, der Alte Leuchtturm, das Maritim mit dem höchsten Leuchtfeuer Europas und der Stadtführer, der jedes Jahr Travemündes Gästen vom Meer erzählt: Travemündes maritime Einrichtungen werben jetzt gemeinsam mit einem Faltblatt füreinander. (HL-live)

03.04.2012
Travemünde: Stürmischer Saisonstart auf der „Passat“
Nach der Winterruhe haben über 200 Besucher bei Musik und Vorträgen auf der Viermastbark gefeiert. (LN online)

29.03.2012
Saisonstart im Alten Leuchtturm Travemünde
Öffnungszeiten und Veranstaltungen Saison 2012 (Luebeck News)

22.03.2012
Initiative Hafenschuppen bereitet Alternativkonzept vor
Die „Initiative Hafenschuppen“ ist eine von BIRL-Mitgliedern gegründete Arbeitsgruppe. Sie begann mit einem schriftlichen Aufruf in Form eines Plakats, dem dann eine Unterschriftensammlung folgte, die bis heute weiter geht… (Unser Lübeck)

11.03.2012
Großgrabung im Gründerviertel – Ergebnisbericht zum Bergfest
Rechtzeitig zur Halbzeit schaffen die Archäologen Lübecks auf ihrer Großgrabung den Sprung über die Fischstraße. Man liegt somit gut in der Zeit, muss man ja auch, denn nach Auffassung von Frau Ursula Radis M.A. können die Umstände noch so gut sein, es sei und bleibe eine Rettungsgrabung. (HL-live)

07.03.2011
Kein neues Zuhause für die Loks
Klein aber fein ist die Sammlung des Vereins Historische Eisenbahnfahrzeuge Lübeck. Dennoch müssen bedeutsame Exponate an der freien Luft auf dem Lübecker Bahngelände ausharren. … (Wochenspiegel)

21.02.2012
Ein Lok-Museum für Lübeck? (Stadtzeitung online)

18.02.2012
BfL: Willkür bei der Quandt-Platz Umbenennung
Die Umbenennung des Quandt-Platzes in Schlutup wurde vergangenen Montag vom Bauausschuss abgeschlossen. Die BfL bringt das Thema aber noch einmal in die Bürgerschaft ein. Das Verfahren sei undemokratisch gewesen. (HL-live)

17.02.2012
Quandt-Platz: Liberale kritisieren Entscheidung (Lübecker Nachrichten)

15.02.2012
Ein Lok-Museum für Lübeck?
Der Verein Historische Eisenbahnfahrzeuge Lübeck (HEL) erhält auf dem Lübecker Bahngelände zwei der ersten Großdiesellokomotiven, die nach dem zweiten Weltkrieg gebaut wurden, sowie mehrere historische Reisezugwagen. Am Dienstag traf sich die Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm mit dem Verein und Vertretern der Bahn. Das Ziel: Ein norddeutsches Diesellok-Museum. (HL-live)

15.02.2012
Kommt das Diesellok-Museum für Lübeck?
Eisenbahnfreunde brauchen mehr Platz für ihre historische Sammlung. Leere Schuppen gibt es genug. Aber die Bahn bleibt hart. (LN online)

15.02.2012
Den Vorfahren auf der Spur
Bei der Ehrenamtsmesse in St. Petri Kirche wirken auch die Ahnenforscher mit (Wochenspiegel)

15.02.2012
Keine Umbenennung des Wilhelm-Krohn-Platzes (Lübecker Nachrichten)

14.02.2012
Ein kleines Lübeck ganz groß
Ausstellung mit Modellen der historischen Stadttore (Stadtzeitung online)

09.02.2012
Schlutuper wollen Quandt-Platz zurück
Anwohner sammelten 832 Unterschriften für eine Umbenennung. (Lübecker Nachrichten)

08.02.2012
FDP: Anwohner des Quandt-Platzes beteiligen
Am Dienstag übergaben Schlutuper mehrere hundert Unterschriften gegen die Umbenennung des Günther-Quandt-Platzes an Bürgermeister Bernd Saxe. Die Anwohner fordern als neuen Namen einfach nur „Quandt-Platz“. Die Lübecker FDP fordert den Bausenator auf, die Betroffenen anzuhören. (HL-live)

07.02.2012
Grenzmuseum nach Modernisierung wieder geöffnet
Eine Spende der Jürgen-Wessel-Stiftung ermöglichte die Anschaffung von Mobiliar, Schränken, Vitrinen und Bilderrahmen (Lübecker Nachrichten)

07.02.2012
Stadttor-Modelle sind im Rathaus zu sehen (Lübecker Nachrichten)

06.02.2012
Ein kleines Lübeck ganz groß im Rathaus
Auf Einladung von Bürgermeisters Bernd Saxe stellt die Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck e.V. ihre Modelle der historischen Lübecker Stadttore seit Montag im Börsensaal des Lübecker Rathauses aus. (HL-live)

03.02.2012
Grenzmuseum wird am Sonntag wiedereröffnet (Lübecker Nachrichten)

31.01.2012
Großer Andrang: Vortrag wird wiederholt (Lübecker Nachrichten)

30.01.2012
Aufgrund der großen Resonanz: Zusatztermin für den „Spaziergang durch das alte Travemünde“ am 10.02. (Luebeck News)

11.01.2012
Toller Blick vom Leuchtfeuer
Ein Rundgang durch den Travemünder Riesen (Lübecker Nachrichten)

31.12.2011
Zeitzeugen schütten ihr Herz aus
Gegen das Vergessen: Das Grenzmuseum in Schlutup wird modernisiert. Künftig soll hier noch stärker als bisher dargestellt werden, wie die deutsch-deutsche Grenze jahrzehntelang in das Leben der Menschen eingriff. (Lübecker Nachrichten)

29.12.2011
Kücknitz historisch
Kücknitz in alten Ansichten: Seit August gibt es eine Broschüre, die sich mit der Geschichte des Lübecker Stadtteils beschäftigt. Im Rahmen des Projekts „Kücknitz historisch“ wurde sie gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Schule Roter Hahn erstellt. Nun wurde das Projekt um entsprechende Schautafeln erweitert. (HL-live)

25./26.12.2011
Schautafeln für Kücknitz
Infos über den Stadtteil gibt es jetzt auch an der Straße (Lübecker Nachrichten)

25.12.2011
Fotos von früher: Travemünde im Wandel der Zeit
Rolf Fechner hält 2012 acht Foto-Vorträge über die Geschichte „seines“ Ostseebades. (Lübecker Nachrichten)

19.12.2011
Neue Schautafeln in Kücknitz: Informationen zur Geschichte
18 Tafeln informieren über industrielle und geschichtliche Entwicklung des Stadtteils (Lübeck Pressedienst)

15.12.2011
Jugendliche entern das Traditionsschiff „Fridthjof“
Die Galeasse sticht wieder in See. Nach einem Jahr Sanierung ist der ehemalige Frachter wieder fahrtüchtig. Jungen und Mädchen sollen ihn nutzen. (Lübecker Nachrichten)

44. KW 2011
Schiffbau-Geschichte
Um Schiffsbau, Werften und das Hochofenwerk in Herrenwyk geht es in einer Ausstellung im Industriemuseum Geschichtswerkstatt. Die Schau beschäftigt sich mit der Lübecker Industrie im Werk des Malers Erich Gindler. (Wochenspiegel)

03.11.2011
Schaukästen zerstört: Verein mottet Stadttor-Modelle ein
Die Schaukästen mit den Nachbildungen alter Bauwerke sind immer wieder beschädigt worden. Die Kunstwerke stehen nun in Schuppen D – unter Ausschluss der Öffentlichkeit. (LN online)

26.10.2011
Grenzmuseum gerettet
Die Gedenkstätte erhält von der Stadt einen neuen Vertrag. (Lübecker Nachrichten)

43. KW 2011
Neuer Vertrag für das Grenzmuseum (Wochenspiegel)

22.10.2011
Lübeck: Feuerwehr rettet die „Johanne“
Vollgelaufen: Das Segelschiff „Johanne“ liegt im Museumshafen an der Untertrave und musste gestern von der Lübecker Feuerwehr ausgepumpt werden. (LN online)

20.10.2011
Gauck macht sich für Erhalt des Grenzmuseums stark (LN online)

42. KW
Ausstellung zu 20 Jahre Weltkulturgut (Wochenspiegel)

05.10.2011
Solidarität am Grenzstreifen: Das Museum muss bleiben
Zur Einheitsfeier kamen Hunderte Besucher und zeigten ihre Verbundenheit. Besonders tragisch: Unbekannte stahlen in der Nacht zu gestern die Fest-Einnahmen. (LN online)

04.10.2011
Verdienstkreuz für Kugler-Weiemann
Lübeckerin macht sich für jüdische Opfer stark (Lübecker Stadtzeitung)

04.10.2011
Stiftungsgelder für gute Zwecke
Gemeinnützige freut sich über 460.000 Euro von der Sparkassenstiftung (Lübecker Stadtzeitung online)

04.10.2011
Tassen und Teller für die Passat
Spende anlässlich des 100. Geburtstags der Viermastbark für Kombüse bestimmt (Lübecker Stadtzeitung online)

02./03.10.2011
Das Sonntagsinterview mit Ingrid Schatz und Christa Gieseler
„Ein Stück aus dem Tollhaus: Man will uns plattmachen“
Seit Monaten kämpfen Ingrid Schatz und Christa Gieseler als Vorsitzende des Fördervereins für den Erhalt der Grenzdokumentationsstätte in Schlutup. Noch ist kein Land in Sicht. (LN online)

01.10.2011
Oldtimer-Rallye startet am Rathaus
63 historische Fahrzeuge nehmen am siebten Durchgang der 680 Kilometer langen ADAC Hanse Historic teil. (Lübecker Nachrichten)

30.09.2011
Vertagt: Zukunft des Grenzmuseums Schlutup ist weiter offen
(LN online)

29.09.2011
Geldsegen für die Gemeinnützige
Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung unterstützt die Gesellschaft mit 460 000 Euro (Lübecker Nachrichten)

39. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil X: Begleitung für die Stadt (Wochenspiegel)

38. KW 2011
Multi-Media hält Einzug im Industriemuseum (Wochenspiegel)

38. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil VIIII: Die Bücherei | Meterweise Bildung und Wissen (Wochenspiegel)

22.09.2011
Ein Prosit auf die „Passat“ (Lübecker Nachrichten)

18./19.09.2011
Jetzt wird erneut gefeiert.
„Passat“ lief vor 100 Jahren in Hamburg vom Stapel.
(Lübecker Nachrichten)

15.09.2011
Weitere Stolpersteine erinnern an die Opfer der Nazis
In den vergangenen beiden Tagen wurden 13 neue Steine in drei Lübecker Stadtteilen verlegt. (Lübecker Nachrichten)

14.09.2011
Herrenwyks Geschichte jetzt auf Riesen-iPad (Lübecker Nachrichten)

13.09.2011
Ausstellung im Heiligen-Geist-Hospital „Historische Häuser der Lübecker Altstadt“ [Videobericht] (Unser Lübeck online)

37. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil VIII: Naturbad Falkenwiese| Wasserspaß mit Tradition (Wochenspiegel)

11./12.09.2011
100 Jahre nach dem Stapellauf: Neue Blicke auf die „Passat“
Zum 100. Geburtstag der „Passat“ ist ein Buch erschienen, das ungeschminkte Einblicke in das damalige Bordleben gibt. Zwei Seeleute öffnen ihre Fotoalben. (Lübecker Nachrichten)

09.09.2011
20 Jahre harte Arbeit für das Erbe der Hanse
Acht Lübecker gründeten 1991 die Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck. Hauptziel: der Bau eines Hanseschiffs. Morgen feiert der Verein Geburtstag. (Lübecker Nachrichten)

36. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil VII: In den Stadtteilen | Garant fürs Miteinander (Wochenspiegel)

01.09.2011
Blick in Lübecks historische Häuser (Lübecker Nachrichten)

35. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil VI: Die Familienbildungsstätte | Ein Ort für Familien (Wochenspiegel)

34. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil V: Die Einrichtungen | Sozial wie kulturell (Wochenspiegel)

21.08.2011
Mit Degen und Schwert: Ritterkämpfe in Kücknitz
Der Bauspielplatz Roter Hahn feiert an diesem Wochenende sein mittelalterliches Sommerfest. Kinder können dort viel selbst ausprobieren. (Lübecker Nachrichten)

18.08.2011
Bauspielplatz Roter Hahn
Sommerfest auf dem Bauspielplatz (Lübecker Nachrichten)

33. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil IV: Die Stiftungen | Über den Tod hinaus engagiert (Wochenspiegel)

32. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil III: Bildung für alle | Mittwochs gibt es Bildung (Wochenspiegel)

12.08.2011
Grenzmuseum
Harte Zeiten für Museen an der Grenze
Am 50. Jahrestag des Mauerbaus fürchtet das Grenzmuseum in Lübeck-Schlutup um die Zukunft und Selmsdorf muss Erweiterungspläne abspecken. (Lübecker Nachrichten + selmdorf-live)

31. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil II: Lübeckische Blätter | Sie kennen ihre Stadt (Wochenspiegel)

30. KW 2011
Die Gemeinnützige – Teil I: Woher kommt sie | Der Wunsch nach Wissen
Sie ist überall in Lübeck. Die Gesellschaft zur Beförderung Gemeinnütziger Tätigkeit – kurz die Gemeinnützige. Gegründet von Bürgern für Bürger. Doch viele Lübecker wissen gar nicht so genau, was sich hinter der Gemeinnützigen verbirgt. (Wochenspiegel)

29. KW 2011
MDR auf der „Passat“
Der MDR ist ein seltener Gast in Travemünde, berichtet das Regionalprogramm doch schwerpunktmäßig aus Mitteldeutschland. Für einen Beitrag über Windjammer ging es mangels ausreichend mitteldeutscher Großseglern am Donnerstag dann aber doch mal auf die Viermastbark „Passat“. (Wochenspiegel)

20.07.2011
Museumshafen Lübeck
Die Retter des „Buddenbrook-Schiffs“
Vor drei Jahren hatte die „Fridthjof“ ihren großen Kino-Auftritt. Dann ist sie langsam verrottet. Zur Travemünder Woche plant die Crew das Comeback des 130 Jahre alten Frachters. (Lübecker Nachrichten)

Sommerferien 2011
Bauspielplatz Roter Hahn (Geschichtserlebisraum Lübeck):
Ferienpassaktionen

Juni 2011
Bürgerinitiative rettet Lübeck (BIRL):
Zeitung „Bürgernachrichten“ Nr. 108, Juni – August, 35. Jahrgang, ist erschienen.

18.06.2011 – 09.10.2011
Verein für Lübecker Industrie und Arbeiterkultur (Industriemuseum):
Ausstellung: Die Geschichte der Lübecker Maschinenbaugesellschaft

Mai 2011
Verein „Rettet die Passat“
Segelschulschiff Passat: Vom 12. bis 15. Mai 2011 feiert die Viermastbark ihr 100-jähriges Jubiläum.



↑ Top